Über uns

Die FVA GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der FVA (Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V.) und der GzF (Gesellschaft zur Förderung des Maschinenbaues mbH) im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.).

2010 gegründet, arbeiten wir Hand in Hand mit der deutschen Spitzenforschung und den führenden Unternehmen der Antriebstechnik, am aktiven Transfer der FVA-Forschungsergebnisse in die industrielle Praxis. Auf Grundlage von nahezu 50 Jahren Forschungsaktivitäten, ermöglichen unsere wegweisenden Produkte und Leistungen innovative Entwicklungsprozesse für einen branchenweiten Vorsprung.

Kernkompetenzen des Unternehmens sind die Entwicklung von Berechnungs- und Simulationsplattformen für die Antriebstechnik, professioneller Service und Support und die Durchführung von Fachseminaren und Kongressen. Die im Vordergrund stehende Qualität und Kundenorientierung ist durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 bescheinigt.

An der Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie schaffen wir mit dem praxisorientierten Wissenstransfer maximale Mehrwerte, um die Innovationskraft unserer Kunden nachhaltig zu stärken.

Unsere Leistungen für die Antriebstechnik

Software

Unsere Software Lösungen bieten einzigartige Berechnungsmöglichkeiten für die Teilbereiche der Antriebstechnik. Basierend auf nahezu 50 Jahren Forschung, ermöglichen die Berechnungs- und Simulations-Programme innovative Entwicklungsprozesse auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Mehr erfahren

Service

Als Anbieter von Weiterbildungen im Bereich der Antriebstechnik vermitteln wir exklusives Expertenwissen direkt aus der Forschung für die Praxis. Mit unseren Seminaren und Kongressen erhalten Teilnehmer tiefgreifendes Fachwissen, aufbereitet für ihre beruflichen Aufgabengebiete.

Mehr erfahren

Forschung

Die Forschungsergebnisse der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. sind die Grundlage unserer Leistungen. Das Innovationsnetzwerk verbindet in der industriellen Gemeinschaftsforschung führende Unternehmen und die besten Forschungsinstitute der Branche.

Mehr erfahren