FVA Kongresse für die Antriebstechnik

E-MOTIVE – Expertenforum für elektrische Antriebe

04.09. - 05.09.2019 in Schweinfurt

Call for Papers bis 14.04.2019

Spitzenforschung am Puls der Zeit: Zukunftsweisende Trends und Schlüsseltechnologien für elektrische Antriebe stehen im Zentrum des Expertenforums. Führende Experten aus dem E-MOTIVE Innovationsnetzwerk präsentieren neueste Ergebnisse aus der Forschung und Erfahrungswerte aus der industriellen Praxis.

Mehr erfahren

GETPRO – Der Kongress für die Getriebeproduktion

Ziel des GETPRO Kongresses ist ein Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Ingenieuren und Technikern, die in Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Montage, Logistik und mit dem Betrieb von Zahnradgetrieben beschäftigt sind oder dort Verantwortung tragen. In den einzelnen Fachreferaten sollen sowohl Hersteller von Maschinen und Komponenten als auch Anwender, die über eigene praktische Erfahrungen berichten, zu Wort kommen.

Mehr erfahren

BEARING WORLD – International Bearing Conference

31.03.2020 - 01.04.2020 in Hannover

Im Fokus der BEARING WORLD steht die ganze Welt der Wälz- und Gleitlager. 2018 veranstaltete die Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) zum zweiten Mal den internationalen wissenschaftlichen Fachkongress zum Thema Lager. Dieser fand am 6. und 7. März unter dem Motto "Industrieforschung und Wissenschaft im Dialog mit der Anwendung" auf Einladung von Prof. Bernd Sauer an der Technischen Universität Kaiserslautern statt und begeisterte über 250 Teilnehmer.

Mehr erfahren

dscsdcsdc

GETLUB – Der Tribologie- und Schmierstoffkongress

Der GETLUB Kongress stellt die Gebiete Reibung, Verschleiß und Schmierung in den Mittelpunkt. Von Technologien zur Optimierung von Reibungsvorgängen, über Normen und Richtlinien, bis hin zur Anwendung von Schmierstoffen bietet der praxisorientierte Kongress wegweisende Inhalte und zeigt neueste Trends. Ziel des GETLUB Kongresses ist es, Ingenieuren sowie Technikern aus dem breiten Spektrum der Tribologie eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung zu bieten.

Mehr erfahren

SIMPEP – Der Kongress für Simulationsmethoden in der Antriebstechnik

Der SIMPEP Kongress fokussiert die Simulationsmethoden für die Antriebstechnik und zeigt Neuerungen und Anwendungsmöglichkeiten moderner Softwarelösungen im speziellen Kontext der Antriebstechnik. Im Rahmen des Kongresses erhalten Teilnehmer in zahlreichen Fachvorträgen aus Industrie und Forschung einen hervorragenden Überblick zu aktuellen Fragestellungen und den Trends von morgen. Begleitet wird der Kongress von einer Fachausstellung, welche eine direkte Möglichkeit für die Vernetzung und Diskussion zwischen Herstellern und Anwendern im Bereich der Simulation bietet.

Mehr erfahren

12. Internationales Fluidtechnisches Kolloquium 2020 – Call for Papers

9. bis 11. März 2020 in Dresden

Das 12. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (12. IFK) ist eine der weltweit wichtigsten Tagungen im Bereich der hydraulischen und pneumatischen Antriebs-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Es bietet im internationalen Rahmen Anwendern, Herstellern und Wissenschaftlern die Möglichkeit, Innovationen zu präsentieren und über Entwicklungstrends zu diskutieren.

Mehr erfahren